#

#define false true  //changing the world one bool at a time...

BootFeedX

BootFeedX ist ein grafisches Freeware Frontend für den Bootloader von Chip45. Dieser Bootloader unterstützt alle gängigen AVR Microcontroller, der aktuellen Baureihe und gibt es hier kostenlos zum downloaden.

bootfeedxv1.11

Das erfreuliche an BootFeedX ist, dass dieses Programm für das Betriebsystem Mac OSX geschrieben ist, was meiner Meinung nach im technischen Bereich viel zu vernachlässigt wird.

Es bietet alle notwendigen Features zum Upload eines Hexfiles in einen AVR Microcontroller und zum Start der Anwendungssoftware. Unterstützt wird das Intel Hex Format.
Einfach Device und Baudrate auswählen, Datei öffnen und mit dem Bootloader verbinden. 

Folgende Features sprechen für BootFeedX:

  • automatische Aktualisierung der angeschlossenen Geräte
  • parsen des ausgewählten Hexfiles, um „durchwürfelte“ Hexfile sauber einzulesen
  • Checksummenbildung und Gegenprüfen mit Bootloader
  • Fortschrittsanzeige beim Upload
  • Loganzeige
  • Multithreading
  • XON/XOFF Protokoll

Benötigt wird eine serielle Schnittstelle, in der Zielhardware, realisiert über einen USB zu Seriell Wandler der Firmen Silabs oder FTDI. Treiber für Mac OSX für die beiden Chips sind hier und hier erhältlich. Die alte EIA/TIA-232 ist unter Mac OSX obsolete, sodass nur USB möglich ist.

Die ausführliche Hilfe (erreichbar über das ? oder im Menü) sollte vor Einsatz der Software konsultiert werden bevor es zu Frust beim Verbinden mit dem Bootloader kommt.

Download hier!

Versionhistorie:

V1.0:

  • Eine neue Applikation ist geboren....

V1.01:

  • lauffähig unter Leopard 
  • Unterstützung für "krumme" Baudraten

V1.10:

  • neugestaltete GUI
  • komplett überarbeitete Uploadanzeige inkl. einer Anzeige der geladenen Bytes
  • einfügen eines individuellen Prestrings mit Delay
  • Auswahl von Hexdateien wurde erleichtert
  • Bugfixes

V1.11:

  • Unterstützung für RS 485
  • Dateipfadanzeige
  • Bugfixes

V1.12:

  • läuft ab Mac OSX Lion 
  • 64 bit
  • Bugfixes

 

News

21. Februar 2016
11. Dezember 2012

Please publish modules in offcanvas position.